WEPA Modul 2

Modul in Kleingruppen von 8 − 14 Personen

Anerkannte Fortbildung für Tierärzte:
4 Bildungspunkte GST pro Modul / 2 Tage

Anerkannt als Weiterbildung für das Gütesiegel «qualifizierter Hufschmied» von AM Suisse.

Dauer:
2 Tage, jeweils 07.30 − ca.18.00 Uhr 

Datum / Ort:

Französisch

St. Hilaire, Frankreich:

22. + 23.04.2022
Route de la chapelle 150, 1541 Sévaz, Schweiz

23. + 24.05.2022

25. + 26.05.2022

27. + 28.05.2022

Deutsch − Englisch

Kirchstrasse 2, 9216 Heldswil, Schweiz:

05. + 06.05.2022

09. + 10.06.2022

11. + 12.07.2022

 

1. Tag       

−      Ganganalyse

−      Exterieur-Beurteilung

−      Hufe röntgen

−      Hufuntersuchung

−      Beschlagsplan erstellen

−      Pferde mit Standard-Hufeisen beschlagen

−      Kontrollröntgen

−      Pferde vorführen

2 Hufschmiede beschlagen miteinander 1 Pferd vorne und hinten mit Standard-Hufeisen.

 

Tierärzte sind abwechslungsweise bei der Ganganalyse dabei oder röntgen die Pferde. Messen die Röntgenbilder aus und erstellen zusammen mit den Hufschmieden den Beschlagsplan. Während dem Beschlagen können weitere Details bei den Röntgenbildern mit dem Tierarzt Instruktor ausgemessen und diskutiert werden. Beim Beobachten der Hufschmiede lernen die Tierärzte, welches die wichtigsten Details sind, um nach dem Lehrgang andere Hufschmiede besser unterstützen zu können. Sobald das erste Pferd vorne Beschlagen ist, werden Kontrollröntgen gemacht und der Beschlag wird nach den gleichen Kriterien wie vorher überprüft und vorher und nachher verglichen.

 

2. Tag       

−      Ganganalyse mit DMA

        (Dynamic Motion Analyse) Videosystem

−      Exterieur-Beurteilung

−      Hufuntersuchung

−      Beschlagsplan erstellen

−      Pferde mit WTS beschlagen

−      Kontrollröntgen

−      Pferde vorführen

2 Hufschmiede beschlagen miteinander 1 Pferd vorne und hinten mit WTS Solid.

 

Tierärzte sind abwechslungsweise bei der Ganganalyse mit Dynamic Motion Analysis (Video System) dabei oder messen die Hufe am Pferd aus. Tierärzte messen die Videos aus und erstellen zusammen mit dem Hufschmied den Beschlagsplan. Beim Beobachten der Hufschmiede lernen die Tierärzte, welches die wichtigsten Details des WTS Konzeptes sind, um nach dem Lehrgang andere Hufschmiede besser unterstützen zu können. Sobald das erste Pferd vorne Beschlagen ist, werden Kontrollröntgen gemacht und überprüft, ob die Daten des Beschlagsplanes mit den Röntgenbildern übereinstimmen. Erneute Ganganalyse mit DMA. Videos ausmessen und vorher / nachher vergleichen. 

Nach Modul 1 + 2 Zertifikat als:

WTS Hufschmiedin / WTS Hufschmied

WTS Tierärztin / WTS Tierarzt

Mitnehmen:

Hufschmiede: Beschlagsauto

Tierärzte: Röntgenschürze

Kursort: Heldswil, Schweiz

Hotel Taverne zur Linde, Bischofszell, Hotel le Lion, Bischofszell

Kursort: Sévaz, Schweiz

Hotel Park Inn by Radisson

Anmeldung:

Modul 1+2 können nur zusammen gebucht werden.

Anmeldeformular 2023

WEPA Modul 2