Webagentur und Suchmaschinenoptimierung

Deutsch » Programm

Freitag

07:30 - 08.15 Anmeldung

08:15 - 08:30Begrüssung

08:30 - 09:15Lernen, den Huf zu lesen (Dr. Ric Redden)
Die Bedeutung von Wachstumsringen und Parametern von Weichteilgeweben | Wie beeinflussen die inneren Bestandteile die äußeren Eigenschaften | Die Kraft der Beobachtung nutzen um Schädigungen und Pathologien zu erkennen und zu behandeln

09:15 - 10:15Die Blutversorgung des Hufes (Dr. Amy Rucker)
Anatomie der Blutversorgung und Lederhaut innerhalb der Hornkapsel | Phlebographie (Venogramm) zur Darstellung der Blutgefässe | Phlebographien (Venogramm) im Vergleich: normaler Huf, Bockhuf, flacher Huf und erkrankter Huf

10:15 - 10:45Pause

10:45 - 12:00Die Hintergliedmasse (Dr. Ric Redden)
Vorführ- und Landephase | negativer Hufbeinwinkel (palmarer Winkel) | untergeschobene Trachten | Vorbeugen gegen eine deformierte Hornkapsel mit konvex verbogener Vorderwand („bull-nosed“) | Beschlagslösungen

12:00 - 13:15Mittagspause

13:15 - 14:303. Dimension: die Position des Hufbeines, WTS (Stefan Wehrli)
Die genaue Lage des Hufbeines in der Hornkapsel von oben gesehen | Markierungs- und Darstellungstechnik, sowie die praktische Anwendung | WTS: Wehrli Traction Shoe; mehr Traktion, mehr Leistung | Entwicklung, Funktion und Anwendung

14:30 - 15:00Pause

15:00 - 16:00White line disease (Dr. Ric Redden)
Erkrankungen von Hufhorn vs Hufbeinträger | Durch den Beschlag die einwirkenden Kräfte verändern und eine Situation schaffen, die Heilung ermöglicht. | Die Hufwand entfernen, oder allein durch Veränderung der Mechanik behandeln?

16:00 - 16.45Fallbeispiele 2013 (Stefan Wehrli)
Dokumentation der Beschläge von Live Demo Pferden vom März 2013 bis Februar 2014

17:00 - 19.00Praktisches Schmieden: WTS: WehrliTractionShoe, Full Rocker Shoe, Rail Shoe
Jeder Teilnehmer kann mit einem Instruktor zusammen 20 Minuten lang schmieden. | Der Teilnehmer kann zwischen einem normalen Hufeisen, einem WTS, Full Rocker Shoe oder einem Rail Shoe auswählen. | Das geschmiedete Hufeisen kann als Muster mitgenommen werden.

17:00 - 19.00Tenotomie der tiefen Beugesehne (TBS) und Desmotomie des Unterstützungsbandes (Dr. Ric Redden)
Die Vorteile der Chirurgie | Indikation und Abwägung | Die Bedeutung des Beschlages vor der Operation und Nachsorge

19:30Abendessen

Samstag

08:00 - 08:30 Anmeldung

08:30 - 12:00Live Demo (Dr. Ric Redden, Dr. Amy Rucker, Stefan Wehrli)

12:00 - 13:15Mittagessen

13:15 - 14:00Management des Springpferdes (Ludger Beerbaum)
Aufbau: die Stationen vom 3 Jährigen zum Championats-Pferd | Trainingsplan des Hochleistungs-Springpferdes | Turniere | Betreuung des Athleten Pferd

14:00 - 14:45Strahlbein Syndrom (Dr. Amy Rucker)
Anatomie des Strahlbeinapparates | Bildgebende Verfahren des Strahlbeines | Erkrankungen des Strahlbeines und seiner umgebenden Strukturen | Behandlung von Strahlbeinerkrankungen

14:45 - 15:15Pause

15:15 - 16:00Ansprüche des Reiters an den Beschlag (Ludger Beerbaum)
Verschiedene Böden | Turniere auf fast allen Kontinenten | Spezialbeschläge. Kommunikation Reiter, Tierarzt und Hufschmied | Infrastruktur zum Beschlagen und Beschlagsperioden

16:30 - 19:30Praktisches Schmieden Full Rocker, Rocker Rail, WTS
Jeder Teilnehmer kann mit einem Instruktor zusammen 20 Minuten lang schmieden. | Der Teilnehmer kann zwischen einem normalen Hufeisen, einem WTS, Full Rocker Shoe oder einem Rail Shoe auswählen. | Das geschmiedete Hufeisen kann als Muster mitgenommen werden.

16:30 - 19:30Wie man konstant perfekte Röntgenbilder macht (Dr. Amy Rucker)
Die Durchführung und Interpretation des Venograms (Dr. Amy Rucker)
Fallbeispiele (Dr. Amy Rucker)

20:00Abendessen

Sonntag

08:30 - 09:45Konzepte für die Hufrehe-Behandlung (Dr. Ric Redden, Dr. Amy Rucker)
Die Funktion der tiefen Beugesehne | Der Nutzen des Venograms | So schnell wie möglich richtig reagieren, um die besten Ergebnisse zu erzielen

09:45 - 10:15Abszesse (Dr. Amy Rucker)
Behandlung von klassischen Hufgeschwüren | Deckelhufeisen | Fallbeispiele – Fälle, in denen die Sekretion auf Pathologien zurückzuführen war (Ex-Hufrehe mit Knochenerkrankung)

10:15 - 10:45Pause

10:45 - 11:45Beschlag des Rennpferdes (Dr. Ric Redden)
Eigenschaften des gesunden Hufes beim Rennpferd | Kleine Abweichungen erkennen und korrigieren, die nach und nach Hufbalance, Masse und Hornqualität verschlechtern

11:45 - 12:30Nageltritte (Dr. Ric Redden)
Indirekter vs direkter Nageltritt | Das Redden-Nageltritt-Hufeisen entwerfen und herstellen

12:30 - 13:00Diskussion

Stefan Wehrli, 9216 Heldswil

Phone: +41 79 419 42 04
E-Mail: swehrli@bluewin.ch